RVS setzt auf saubere Busse

Die Vision „Alternative Antriebe der Busflotte“ wird für die Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH wahr. Am 11.07.2022 nahm Herr Richter, Geschäftsführer der RVS, in Berlin von der Parlamentarischen Staatssekretärin, Daniela Kluckert MdB die Förderurkunde in Höhe von 8,832 Mio Euro entgegen." Ich freue mich sehr, dass wir mit der Förderung einen großen Schritt in Richtung Umstellung unserer Busflotte auf grünen Wasserstoff gehen können. Diese Busse emittieren dann null Schadstoffe!", betont Geschäftsführer Siegfried Richter. (mehr Informationen)

Buchen Sie den Rufbus R466 Luckau – Golßen – Dahme ab dem  07.07.22!

Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien rollt ab 7. Juli 2022 auch im Landkreis Dahme-Spreewald nun der erste Rufbus. Hierzu haben am 29. Juni 2022 auf dem Marktplatz in Golßen unter anderem der Landrat Herr Loge und der Geschäftsführer der RVS, Herr Richter, informiert. Mit dem neuen Rufbus wird der Linienverkehr im ländlichen Raum verstärkt und ergänzt. (mehr Informationen finden Sie hier)

 

9-Euro-Ticket ab sofort erhältlich!

Holen Sie sich Ihr 9-Euro-Ticket in unseren Serviceagenturen und Bussen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Info Coronavirus

Liebe Fahrgäste,
Zurzeit ist die 3G-Regelung in den Fahrzeugen des ÖPNV durch das Infektionsschutzgesetz des Bundes aufgehoben! Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske besteht weiterhin. Ausnahmen und alles weitere finden Sie hier.

Mitarbeiterbindung auf dem Arbeitsweg

Der VBB bietet deshalb neu ein VBB-Firmenticket mit Arbeitgeberzuschuss an, das genau diese steuerliche Regelung berücksichtigt. Dies bietet große Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer: Jeder Euro, den die Arbeitgeber in die Hand nehmen und sich am Firmenticket beteiligen, senkt den Ticketpreis für die Arbeitnehmer.

Zusätzlich enthält das neue VBB-Firmenticket einen Rabatt des ÖPNV. Durch diese Kombination wird das Fahren mit Bahn & Bus deutlich günstiger.

Weitere Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

VBB-Abo Azubi

Ab dem 1. August 2019 gibt es ein neues Tarifprodukt für Auszubildende im VBB – das VBB-Abo Azubi für 365 Euro pro Jahr.
Damit können Auszubildende alle öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg nutzen – egal zu welcher Zeit, ein ganzes Jahr lang.

Ein VBB-Abo Azubi können
- Auszubildende
- Schüler*innen in berufsqualifizierenden Bildungsgängen (Vollzeit)
- Beamtenanwärter*innen des einfachen und mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1) und
- Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten

Du interessierst dich für das VBB-Abo Azubi? Dann hier bitte weiterlesen.

VBB-Livekarte

Die VBB-Livekarte zeigt Ihnen die aktuellen Fahrten von Bus und Bahn im #VBBLand an – fast alle davon in Echtzeit. So können Sie schnell sehen, wie die aktuelle Verkehrslage ist. Aber die Livekarte kann mehr als nur Nahverkehr: Auch Anbieter von Bike- und Carsharing, Taxistände sowie Park-&-Ride-Plätze können Sie in der Karte anzeigen. Finden Sie mit der Livekarte Ihre optimale Verbindung oder lassen Sie sich einfach vom Umfang des Verkehrs im #VBBLand faszinieren. Weiter zur Livekarte

Fahrplanauskunft

Fahrplanabweichungen

Meldungen der RVS

Schülerbeförderung

Die Gültigkeit des Schülerfahrausweises endet zum 31.07.2022. Wie die neuen Schülerfahrausweise mit Gültigkeit ab dem 01.08.2022 ausgegeben werden, erfahren Sie hier.

Wir suchen: Fahrplaner/in

Sie wollen an unserem Fahrplan etwas ändern? Dann ist das Ihre Chance. Wir suchen ab sofort einen Fahrplaner/in (zu den Details).